User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie hoch ist denn so in der Regel bei einem Immobilienmakler die Provision? Will mein Haus verkaufen und möchte es nicht selbst anbieten...

Frage Nummer 12953
Antworten (3)
Zwischen 3 - 7% des Kaufpreises zuzüglich 19% Umsatzsteuer.
Die ist eigentlich nie höher als zwei Nettomieten zuzuüglich Umsatzsteuer, alles andere wäre Wucher. Kann aber natürlich auch niedriger sein, was sie auch oft ist, wenn beispielsweise die Immobilie nur sehr geringwertig ist. Kann immer zu Verschiebungen kommen. Bei einem Kauf oder Verkauf wären wohl 3% realisitsch.
3% des Kaufpreises zzgl. die zu dem Zeitpunkt geltende Mw.-St.