User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie hoch sind in der Regel Steuernachzahlungen? Ich wüßte gern, ob ich im Durchschnitt liege.

Frage Nummer 24488
Antworten (7)
Eigentlich gibt es ja bekanntermaßen keine dummen Fragen, aber ...

Wie hoch sind denn deiner Meinung nach "in der Regel" Einkommen?
Eben.
da sind keine Aussagen möglich. Arbeitnehmer erhalten in aller Regel Geld zurück, Selbstständige müssen in aller Regel nachzahlen. Dabei wird anhand DEINER vergangenen Werte vorausgesagt, wieviel Du WAHRSCHEINLICH verdienen wirst, und dann musst Du au diesen Betrag Steuern vorauszahlen. Am Ende des Jahres wird abgerechnet und geguckt, inwieweit die Schätzung mit der Relität übereinstimmt. Hast Du mehr verdient als gedacht, musst Du nachzahlen, hast Du weniger verdient, bekommst Du sogar etwas zurück.
es hängt also davon ab, wie groß Dein Geschäft ist, was Du verdienst, wieviel Steuen Du schon angezahlt hast etc...
Ich musste noch nie Steuern nachzahlen, daher sind es bei mir in der Regel 0 Euro ...

Im Gegenteil: Ich bekomme immer etwas wieder, bätsch...
nach schätzungen des bundes der steuerzahler liegt die durchschnittliche erstattung bei ca. 800 Euro. natürlich hängt es davon ab, was du geltend machst. diese zahl gilt für einen "normalen" haushalt. wenn du aber beruflich viel unterwegs bist oder hohe aufwendungen für zahnarzt usw. hast, liegt die erstattung deutlich häher.
... und nach einer Studie des DIW besitzt jeder erwachsene Deutsche inklusive der Altersversorgung ein Vermögen von rund 150.000 Euro... (Quelle)

Soviel zum Thema "Durchschnitt"....
Puh da gibt es nicht wirklich einen richtigen Durchschnittskennwert. Wichtig ist da finde ich eher, ob man die Nachzahlungen selbst gut bewältigen kann und das eigene Geschäft dadurch keinen Schaden nimmt. Grundsätzlich gilt, bei den Steuerzahlungen keine Spielchen zu machen, denn die können existenzbedrohend sein.
Es gibt keine Regel oder Durchschnittsangaben. Ihre Steuer hängt davon ab, was Sie verdienen und welche Freibeträge Sie nutzen. Haben Sie mehr verdient oder weniger Abzugsmöglichkeiten, müssen Sie nachzahlen. Erstellen Sie eine Einkommensteuererklärung und rechnen Einnahmen und Ausgaben genau ab.