User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie ist das eigentlich mit Krankheit im Urlaub? Wenn ich eine Krankmeldung hab werden mir die Urlaubstage wieder gutgeschrieben?

Frage Nummer 35605
Antworten (5)
Ja.
Sorry - den hier wollte ich noch anhängen
Wenn man während seiner Urlaubstage krank wird, sollte man sich das von einem Arzt schriftlich in Form einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) bestätigen lassen. Die Tage, an denen man während seines Urlaubs krank war, werden dann nicht als Urlaubstage gewertet. Man kann diese Urlaubstage nach seiner Krankheit neu anfordern.
Wenn du im Urlaub krank wirst, dann hast du natürlich einen Anspruch auf die "entgangene Urlaubsfreude". Dein Arbeitgeber muss dir diese Krankheitstage wieder auf dem Urlaubskonto gutschreiben. Wichtig ist aber tatsächlich, dass du eine Krankmeldung dafür hast. Nur dann ist der Arbeitgeber verpflichtet. Ohne diese muss und wird er dir keinen Tag gutschreiben.
Es existiert der § 9 BUrlG(Bundesurlaubsgesetz) in diesem steht, dass die Krankheitstage, die durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden müssen, nicht vom Urlaubsanspruch abgezogen werden. Der Arbeitnehmer muss seinen Arbeitgeber am ersten Tag der Krankheit informieren und darf die sozusagen gewonnenen Urlaubstage nicht eigenmächtig an die Krankheitstage anhängen um den Urlaub zu verlängern.
Innerhalb der gesetzlichen Frist (Bis zum 31.12. eines Kalenderjahres) sollte Der Urlaub in Anspruch genommen werden sonst geht der Anspruch darauf verloren.