User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie ist das mit dem Schweizer konto?

Wer kann mir sagen welche Voraussetzungen braucht man um ein Schweizer konto zu erlangen - jetzt im Sinne wenn man dort ein paar Monate arbeiten will? Was wären Grundbedingungen? Und gibts dort auch bei vielen Banken die Möglichkeit eine KK an das konto zu binden? Wäre auch notwendig für mich ... Würde dort gerne ein Praktikum machen...
Frage Nummer 95235
Antworten (7)
Die USB oder die Credit Suisse stehen da zur Verfügung. Anruf genügt.
UBS. United Bank of Switzerland. USB ist was anderes.
100000€ mitbringen als Grundeinlage.
In der Schweiz kannst du, wie überall in Europa, jederzeit als Ausländer ein Giro-Konto eröffnen. Dazu braucht es keinen Wohnsitz oder keine Arbeitsstelle in der Schweiz. Du brauchst auch kein Einlage zu leisten Nur an ein anonymes Nummernkonto kommst du so nicht.
Hmm interessante Frage. Also zum einen würde ich es so machen wie Amos schon geschrieben hat - einfach ein kurzen Anruf bei der Bank reicht! ;)
Zum Zweiten Punkt (ich denke die beide sind Separate Themen): Ich würde mir einfach eine Prepaid Kreditkarte nehmen - die YUNA (mit Mastercard verbunden) z.B. muss man mit kein Konto verbinden und da kann man einfach Geld per paysafecard aufladen und dies ganz Normal überall verwenden. Ist praktisch, einfach und vor allem dient es auch als gute kurzfristige Lösung.
Ein Pass (am besten dazu noch beglaubigt) reicht aus, per Post geht sowas aber meines wissens schon lange nicht mehr. So eine Kontoeröffnung kann man ja mit einem Kurzurlaub verbinden.
@bh_roth. Deine Info ist veraltet. Du bekommst zurzeit kaum ein Konto in der Schweiz. Ohne Nachweis, dass du in Deutschland sauber versteuerst, kannst du die Sache vergessen. Wer hat den Steuerbescheid schon in der Tasche? Kann zwar sein, wenn du mit ein paar Millionen anrückst wird es einfacher, als Normalo ist es ganz schön schwierig.