User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (6)
Guckst Du hier.
Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen im Monat Januar liegen zwischen 0 und 7 Grad. Diese Jahreszeit eignet sich also nicht unbedingt zum Baden. Allerdings halten sich zu dieser Zeit in Istanbul nicht so viele Touristen auf, so das es auch wieder Vorteile mit sich bringt. Ps. Meine Freundin war über Silvester dort und hatte weit über 10 Grad und Sonnenschein.
Ich war im Winter da, und es war bitterkalt. Wenn man Glück hat, kann es schon mal bis 8 Grad hochgehen, normalerweise ist es aber kälter. Ich hatte durchschnittlich Temperaturen zwischen 2 und 4 Grad. Auch mit Schneefall musst du rechnen, wenn du im Januar hinfährst.
Hi,im Winter ist es da recht kalt, so um 2-7 C mit viel Schnee und Regen, immerhin soll es knapp die Hälfte des Monats Niederschlag geben; beste Reisezeit ist eher im Frühjahr oder Spätsommer.Der beste Reisezeitraum für eine Istanbulreise ist von Mai bis Oktober.
Das Wetter in Istanbul unterscheidet sich gerade in den Wintermonaten leider nicht von den Temperaturen in Deutschland!
Es weht oft ein schneidiger Wind, dafür scheint viel öfter die Sonne. Warm anziehen (besonders mit Mütze)! Man sollte es nicht unterschätzen, nur weil es die Türkei ist.
Trostlos.