User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie ist generell der klassische Fußbodenaufbau gegliedert? Und an welcher Stelle kommt Estrich?

Frage Nummer 30042
Antworten (4)
Von oben, d.h. von den Füßen aus betrachtet, ist der Estrich die letzte Schicht. Darüber kommt nur noch der gewünschte Bodenbelag. Eine vorhandene Fußbodenheizung ist in diesem Estrich eingegossen. darunter befindet sich die Isolierung nach unten, meist ist das Styropor. Darunter ist dann schon die Betonplatte, oder die Balkenlage, bei Holzdecken.
Ohne Auslegeware ist der Estrich die oberste Schicht.
Der Aufbau des Fußbodens mit Estrich erfolgt über den Rohbau (Betonplatte) in folgenden Stufen: Rohbetondecke, Dampfsperre, evtl. Ausgleichsschüttung, Wärme- und Trittschalldämmung, Trennlagen und Estrich ... mehr kannst du hier nachlesen: http://www.bauselbst.de/innenausbau2.htm
Man hat zuerst die Bodenplatte aus Beton, dann kommt eventuell eine Heizung darauf der Estrich. Und auf dem Estrich dann der Belag, den man gerne hätte. Also Parkett, Fliesen, Laminat oder PVC mit den jeweils erfoderlichen unterlagen (Trittschalldämmung oder ähnliches).