User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Klassisch und sehr bequem wäre natürlich beispielsweise ein Bausparvertrag oder Ähnliches, nur weiß ich eben nicht, ob du so etwas hast. Wenn nicht solltest du dich an eine Bank wenden, und dich hinsichtlich deiner Situation beraten, und mit einem Kredit bedenken lassen.
Wenn du eine große Familie oder einen großen Freundeskreis hast würde ich sie alle mit einpannen, das spart Baukosten, da die Bauarbeiter dann wegfallen. Ansonsten wenn du das Geld nicht auf der hohen Kante hast, was ja die wenigsten haben, kannst du auch einen Baukredit aufnehmen, statt Miete zahlst du dann 10-20 Jahre Raten ab bis dein Haus bezahlt ist.
Ich würde mir auf jeden Fall verschiedene Möglichkeiten aufzeigen lassen. Vielleicht erstmal mit der Hausbank über Finanzierungsmöglichkeiten reden und dann auch bei anderen Banken und Istituten nach günstigen Krediten fragen. Ganz wichtig: für den direkten Vergleich immer gleichlange Laufzeiten wählen, damit man nachher keine böse Überraschung erlebt.
Wie wär es denn, wenn du dich mit einem unabhängigen Berater zur Baufinanzierung absprichst? Der kann dir Banken und Darlehensmodell vergleichend vorlegen und vor unseriösen Angeboten abraten.