User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (7)
Warum stellst du die Frage nicht in einem Äppel-Forum? Hier interessiert sich niemand (außer der Äppel-lastige Stern) für das Zeug aus Cupertino.
WINRAR-Dateien sind gepackte Dateien vom WIndows! Weiß nun nicht, ob Du die überhaupt auf einen MAC (von Apple) aufmachen kannst?
Das Programm Betterzip (MAC) kann das zum Beispiel
Es ist doch witzig! Da kaufen sich ein paar Hirnies so einen teuren Schund, sind stolz wie Otze, und brauchen zum sinnvollen Arbeiten damit immer wieder (Hilfs-) Programme, um Windows- und/oder MS-Dateien verwenden zu können. Wo ist da der Sinn? Ich brauchte noch nie ein Hilfsprogramm, um irgendwas von Mac auf meinem Rechner lauffähig zu bekommen. Da müsste doch selbst der größte Vollpfosten mit der dunkelsten Äppel-Brille langsam drauf kommen, dass das, wofür er Geld ausgegeben hat, nichts taugt!
Mit dem Stuffit-Expander kannst du Winrar Dateien auf deinem MAC Pc entpacken. Allerdings kann dieser nicht alle öffnen bzw. hat Probleme mit einigen. Deshalb würde ich noch zusätzlich den UnrarX downloaden. Mit diesem sollte dann alles abgedeckt sein und du kannst sie ohne Probleme entpacken und öffnen. Den UnrarX kannst du dir bequem aus dem Internet downloaden.
Das Programm Win.Rar ist nicht für den MAC geschrieben worden.
Um auf dem MAC RAR-Dateien zu entpacken sollte zum Beispiel die Freeware UnRarX Entpacksoftware genutzt werden. Das Programm entpackt RAR-Archive ganz einfach per Drag&Drop. Die Entpackung der Dateien wird automatisch gestartet. Eine Speicherung erfolgt in jedem gewünschten Ordner. Alternativen zu UnRarX sind die ebenfalls kostenlosen Programme Stuffit Expander und 7zX.
Es gibt verschiedene Programme, um auf einem MAC WINRAR Dateien zu entpacken. Wenn man im Internet den Suchbegriff "MAC WINRAR Dateien entpacken" eingibt, findet man viele Links zu Foren, in denen man verschiedene Programme als Freeware bekommt mit denen manb diese Dateien entpacken kann. das verbreiteste Programm ist UNRARX 2.2