User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann ich bei einer Daten-CD den Schreibschutz aufheben?

Frage Nummer 19237
Antworten (6)
Wozu den Schreibschutz aufheben? Bei den heutigen Kosten für CD-Rohlinge kann man eine neue CD brennen. Oder war die Frage anders gemeint? Dann bitte klar formulieren.
Gar nicht. Es gibt nämlich keinen. Man kann mehrere Sessions drauf abspeichern, wobei alle vorherigen Sessions nicht mehr zugänglich sind. Ist die CD abgeschlossen, ist Schicht im Schacht.
Also im Nachhinein geht das gar nicht, es sei denn du hast eine wiederbeschreibbare CD genommen oder das ganz "offen" gebrannt. Dann kannst du es einfach drüber bzw. ergänzend brennen. Schau mal mit dem Rechtsklick unter Eigenschaften nach, wenn da ein Häckchen ist bei Schreibschutz, dann brauchst du einen neuen Rohling.
Wenn es sich um eine wiederbeschreibbare CD-RW handelt, müsstest du in deinem Brennprogramm die Option "CD löschen" anwählen können. Bei einem normalen Rohling ist leider nichts zu machen, da kannst du nur die Daten auf die Festplatte ziehen und dann erneut brennen.
Soweit ich weiß, lässt sich bei einer gebrannten CD der Schreibschutz nicht mehr nachträglich aufheben. Ich hab aber vor kurzen mal gelesen, dass man vor dem Kopieren von Dateien auf eine CD die Dateien beispielsweise mit WINZIP packen soll, damit man den Schreibschutz nachträglich wieder entfernen kann.
Olüger was ist denn das für ein ausgemachter Blödsinn? Der CD ist es vollständig schnuppe was da an Daten geschrieben werden.