User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann ich bei einer Wohnungsfinanzierung schon vorab die Kosten für eine etwaige Anschlussfinanzierung deckeln?

Frage Nummer 18919
Antworten (3)
Eine Möglichkeit, Dich vorab zu informieren, bietet sich zum Beispiel auf www.baufi-info24.de. Da kannst Du einen Vergleich verschiedener Finanzierungsmöglichkeiten unter Berücksichtigung Deines Eigenkapitals durchführen. Dann wählst Du Dir den geeigneten ANbieter aus, beantragst entweder über das Interent oder machst nochmal ein persönliches Beratungsgespräch.
Mit einer Gegenfinanzierung. Das ist auch durchaus üblich. Das kann ein Bausparvertrag oder etwas anderes sein. Eine solche Gegenfinanzierung ist ein sehr großer Vorteil bei allen Verhandlungen rund um die anschließende Finazierung. Dabei sollte man unbedingt Verträge abschließen, die auch ruhen können.
Sofort, wenn das Finanzierungsvorhaben genehmigt und angelaufen ist, sollte die Recherche nach einer Anschlussfinanzierung beginnen bzw. die ersten Gespräche dazu geführt werden. Die erste Adresse ist die Hausbank. Und wenn hier ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt wird, sollte man bei einem anderen Kreditgeber umschulden. Natürlich nur, wenn sich das auch lohnt.