User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann ich die Milchdüse von meinem Kaffeevollautomat reinigen? Ich hab schon viel ausprobiert, aber richtig sauber kriege ich sie nicht.

Frage Nummer 41537
Antworten (8)
Ich kennen Deinen Automaten nicht, aber vielleicht kannst Du die Düse ausbauen und mit Druckluft (beispielsweise an der Tankstelle) durchpusten? Oder mit einer feinen Nadel freikratzen? Oder Du legst sie in ein Bad mit Zitronensäure, die in heißem Wasser ausgelöst ist.
Die ansonsten hier oft empfohlene hochprozentige Salzsäure würde ich nicht nehmen; sie verleiht der Milch einen komischen Geschmack...
Salzsäure, 36%ig.
Ich stelle immer eine Tasse heißen Wassers mit Spüli so unter die Maschine, dass die Düse darin ein paar Stunden einweichen kann. Dann abwischen/durchpusten, fertig.
ich schicke meine per UPS zum Hersteller und nach ca. 3 Wochen
kommt sie wie neu zurück.
Ein moderner Automat für Kaffee kann nebenbei auch Tee kochen. Für den Kaffee mahlt er die Bohnen in einem eigenen Mahlwerk oben drauf. Der Kaffeesatz sollte separat gesammelt werden können,auch über mehrere Tage. Eine Zeitschaltuhr ist of sehr praktisch.
Bereits für 200 Euro bekommt man eine Spidem Trevi Chiara. Die kann neben Kaffee auch Espresso und die üblichen koffeinhaltigen Getränke zaubern. Ein Markengerät ist sie aber nicht. Ab 300 Euro bekommt man einen Delonghi Vollautomat. Spitzenmodelle reichen an die tausend Euro.
Wichtig ist, dass das Gerät leicht zu reinigen ist. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt sich außerdem eine automatische Abschaltzeit. Mittlerweile gibt es von einem so etablierten Hersteller wie "DeLonghi" schon Geräte für ca. 300 Euro, viel günstiger wirst du aber nichts Vernünftiges bekommen.
Einfach mit einem heissen nassen Tuch von aussen abwischen. Sollte das nicht möglich sein, Düse abmontieren / Kaffeeautomat auf und dann mit mit dem Duschkopf durch bzw. mit einem Wattestäbchen. Laut Kaffeevollautomat Test gibt es für unterschiedliche Kaffeevollautomaten unterschiedliche Reinigungsprogramme, die sollten mit heissem Wasser die Maschine auch durchspülen.

Je nach Modell solltest du in der Betriebsanleitung nachlesen!