User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann ich die Passwortspeicherung auf diversen Internetseiten wieder rückgängig machen?

Bei einigen Internetseiten (facebook, E-Mail Account..) habe ich zugestimmt, dass mein Passwort gespeichert wird. Da inzwischen mehrere Personen meinen Rechner mitbenutzen, hätte ich gerne gewusst, wie ich die Passwortspeicherung rückgängig machen kann
Frage Nummer 29922
Antworten (11)
Im FF - Extras - Einstellungen - Sicherheit - GespeichertePasswörter- löschen
Ein zweiter Tipp: Es ist leicht, für Mitbenutzer deines PC's mehre verschiedene Benutzerkonten anzulegen. Du bleibst Admin, und vergibst Benutzernamen (und bei Bedarf Passwörter). So pfuscht niemand auf deinem Zugang herum. Ich würde so etwas niemals gestatten. Dafür sind mir meine Dateien zu wertvoll. Und für einen Überraschungsgast, der nur mal eben eine eMail checken will, gibts dann das Gast-Konto.
sehr wahrscheinlich sind die Pass Wörter als sogenannte kukies aus deinem Computer gespeichert. ein Programm wie CCleaner hilft da
einfach mal nach ccleaner googeln.
Frage wurde ja beantwortet - aber, wie dusselig kann man sein und Passwörter im PC speichern? Dann kann man auch gleich die Pin-Nummer auf die EC-Karte schreiben.
Ergänzung zum 1. Tipp: Eine weitere Möglichkeit besteht darin, im Firefox-Browser "about:permissions" einzugeben (die Anführungszeichen bitte weglassen).
Im Google Chrome Browser:
Werkzeug Button ganz rechts -> Einstellungen ->
Privates -> gespeicherte Passwörter verwalten
Gast
Statt "Einstellungen" hätte ich "Optionen" geschrieben.
Einfach einmal die Cookies löschen sollte helfen, da dich dann die jeweilige Internetseite nicht mehr identifizieren kann und dir folglich auch automatisch kein passwort und benutzername zuweisen kann
Passwörter werden nicht auf Internetseiten gespeichert!

Wenn das so wäre, wären Login-Abfragen von vornherein sinnlos.

Logindaten werden auf dem eigenen Rechner gespeichert. Diese Daten zu speichern bietet heutzutage jeder Browser an. Und zwar zu dem Zweck, dem faulen Benutzer zu ersparen, jedesmal erneut seine Daten eingeben zu müssen.

Selbstverständlich kann man diese Entscheidung, nämlich die Speicherung der Logindaten zuzulassen, rückgängig machen.

Jeder Browser, bsp.: IE, Firefox, Opera oder weitere Browser erlauben, dass gespeicherte Passwörter gelöscht werden.

Für eine konkrete Auskunft wäre erforderlich zu wissen, welchen Browser Sie benutzen. Teilen Sie hier bitte mit, welchen Browser Sie benutzen. Dann antworte ich gerne ganz konkret.

Ansonsten: RTFM ;-)
Nachtrag:
Ich sehe gerade, dass ich mich womöglich missverständlich ausgedrückt habe.

Selbstverständlich speichert ein Webserver die Benutzerdaten, um dann überhaupt entscheiden zu können, ob ein (womöglich beliebiger) Benutzer auf Daten zugreifen darf, oder nicht.

Diesen für persönliche Daten immer zwingend erforderlichen Loginprozess kann der Benutzer umgehen, indem er seinem Browser erlaubt, die entsprechenden Daten zu speichern und ggf. zu benutzen.

Dies kann immer rückgängig gemacht werden!

Da es allerdings mittlerweile sehr viele Browser gibt, wäre die Information sehr nützlich, welchen Browser Sie benutzen...

Ich hoffe, das war jetzt etwas klarer...