User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Welches Betriebssystem? Es gibt nämlich auch bei Windows verschiedene Wege. Systemsteuerung ist aber schon mal ein guter Anfang.
Systemsteuerung, dort Programm deinstallieren, sofern nicht im Startmenu schon ein Eintrag "Programm deinstallieren" im betreffenden Programmordner angelegt wurde. Damit werden zumindest die Dateien gelöscht, aber nicht immer alle Einträge in der Registry. Die muss also separat gereinigt werden, und auch dafür gibt es spezielle kostenlose Programme, wie zum Beispiel "CCleaner". Wenn Du fit genug bist und es Dir zutraust, kannst Du die Registry natürlich auch mit der Hand durchkämmen, mit allen Risiken und möglichen Nebenwirkungen, die dazu gehören und auf eigene Gefahr...
Dazu solltest du zwei Schritte befolgen: 1) Führe die Deinstallation des Programms über die spezielle .exe-Datei aus oder über Start->Systemsteuerung->Software. 2) Suche den Programmordner und lösche ihn. Oftmals werden nämlich nach der Deinstallation noch Konfigurations-Dateien oder so übrig gelassen.
Die meisten Programme liefern ein eigenes Deinstallationsprogramm mit, dass man durchlaufen kann, um die Software vom Rechner zu entfernen. Knackpunkt: Dies geschieht meist nicht rückstandslos, sodass noch Einträge in der Registry verbleiben. Besser ist ein Tool wie Revo Uninstaller, dass die Deinstallation übernimmt und die Registryeinträge dem User zur Löschung vorlegt.