User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann ich eine Mittelohrentzündung von einer Gehörgangsentzündung unterscheiden?

Frage Nummer 35799
Antworten (7)
Lernen Mittelohr und Gehörgang zu unterscheiden. Z.B. Wikipedia.
Das Mittelohr liegt HINTER dem Trommelfell, der Gehörgang VOR dem Trommelfell. Eine Mittelohrentzündung hat dementsprechend ganz andere Symptome als eine Gehörgangsentzündung. Um keine Vorlesung zu halten: einfach bei Wikipedia nachschauen!
Wie kann man eine Fake-Frage von einer Echten unterscheiden?
[br]
Kleiner Tipp: Die hier wurde vom stern gestellt.
Sebieler5: Es wäre toll, wenn Du, gerne auch mit einer doofen Bemerkung, einfach noch eine kurze Reaktion zu Deiner Frage zeigen würdest.
Der Unterschied liegt allein schon im Namen. Dies zu erkennen obliegt dem Halsnasenohrenarzt. Bei einer Entzündung des Gehörganges ist es so, dass die Entzündung vor dem Mittelgang liegt. Dies ist nicht so schmerzhaft wie die tatsächliche Mittelohrentzündung. Diese kann der Arzt dann mit den entsprechenden Medikamenten zur Heilung behandeln. Also auf zum Doc.
Für einen Betroffenen ist eine Gehörgangsentzündung kaum von einer Mittelohrentzündung zu unterscheiden. Beides kommt mit starken Schmerzen im betroffenen Ohr daher. Daher ist eine fachärztliche Untersuchung des Trommelfells und des Gehörganges für eine genaue Diagnose dringend notwendig. Eine Mittelohrenzündung kann auftreten im Zusammenhang mit einem Schnupfen oder einer Grippe, die Gehörgangsentzündung hingegen entsteht oft nach dem Baden und Tauchen.
.
Eine Gehörgansentzündung ist noch vor dem Mittelohr, sie ist also von außen zu sehen. Eine Mittelohrentzündung ist tiefer im Ohr drinn und kann nur vom Ohrenarzt festgestellt werden. Eine Mittelohrentzündung ist sehr schmerzhaft und sollte unbedingt und so schnell wie möglich medikamentös behandelt werden. Es können sonst bleibende Schäden zurück bleiben.