User Image User
User Image User

Noch Fragen?

wie kann ich eine möglichst effektive mindmap erstellen?

Seinerzeit hatten wir in der schule das projekt lernen lernen. Zu dieser zeit fehlte ich leider, möchte verpasste jedoch gerne nachholen. könnt ihr mir tips geben?
Frage Nummer 6632
Antworten (5)
Am besten du nimmst ein unliniertes, unbeschribenes Blatt Papier. Da kannst du am kreativsten sein. Dann schreibst du das Thema deiner Mindmap in die Mitte und kringelst es ein. Dann schreibe alle Stichwörter und Themen rund um den Kreis in der Mitte, die dir zum Thema einfallen und verbinde sie mit dem Kreis in der Mitte.
ganz einfach, in die mitte schreibst du das topic..dann ziehst du linien davon weggehend mit unterkategorien. von diesen unterkategorien gehen widerrum linien weg, die widerrum zu unterkategorien oder zu einzelnen begriffen führen und so weiter. zusammengefasst: also von groß nach klein arbeiten =)
Bei einem Mind map geht es darum die flüchtigen Gedanken festzuhalten und später esrt zu schauen, ob sie sinn machen oder nicht. Der innere Zensor muss ausgeschaltet werden und die Begriffe, die einem zufliegen werden einfach auf ein großes Blatt geschrieben. Als Kreativitätsstütze schreibt man zuerst das Thema in die Mitte, die ideen drum herum
Die Frage ist zwar schon etwas älter, aber Mindmaps sind immer aktuell.

Man kann Mindmaps in vielen Zusammenhängen erstellen: zum Lernen, für Notizen, als Protokoll oder ähnliches. Das Tolle ist, dass es eine Kreativmethode ist, der von Hause aus keine Grenzen gesetzt sind.

Es gibt viele verschiedene Programme und Apps, mit denen man Mindmaps erstellen kann - davon halte ich persönlich nicht viel, da der größte Mehrwert von Kreativmethoden darin besteht, dass man sich aktiv und haptisch (also real) mit dem Thema beschäftigt: man sucht eine Farbe aus, führt alle Bewegungen per Hand aus etc.

Auf folgendem Link gibt es eine kritische Auseinandersetzung zur Mindmap Methode.
Nutze einfach das bekannte Tool Mindmeister