User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann ich es vermeiden, dass meine selbstgemachten Chicken Wings total austrocknen? Wer kann mir seine Küchentricks verraten?

Frage Nummer 38749
Antworten (5)
Wer isst den so 'nen scheiß? Da ist doch, außer Knochen, nichts dran.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Man kann die Chicken Wings bei sehr niedrigen Temperaturen (70-80° Celsius) garen, wenn man für ausreichend Flüssigkeit sorgt. Dies kann eine Schale oder ein Braten-Gefäß sein, welches stets am Boden gut mit Flüssigkeit (Brühe) bedeckt ist. Ab und an bestreicht man die Wings mit dieser Brühe und lässt sie ca. 2 Stunden im Backofen, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist. Zudem gibt es auch die Hochtemperaturmethode: Wenige Minuten im Backofen oder der Friteuse bei 200°. So werden die Wings außen knusprig und bleiben innen immer noch saftig.
Zwei Punkte sind entscheidend, damit aus Chicken Wings keine supertrockene Angelegenheit wird: Zum einen solltest Du sie VOR dem Grillen mehrere Stunden marinieren, am besten macht man das über Nacht und im Kühlschrank. Wir machen zum Beispiel sehr gerne Chicken Wings, die wir in einer Teriyaki-Soße mariniert haben. Dazu nimmst Du auf 10 Hähnchenflügel 1l Wasser, 1l Sojasauße, 700 g Zucker und 750 ml Sake oder Cherry, 4 Knobi-Zehen, 4 EL frischen Ingwer und 2EL Worchestersauce. Zum anderen solltest Du die Wings nicht bei zu hoher Hitze grillen.
Geht auch gut mit Cola. Zwiebel, Karotten und Knobi anbraten, Ingwer dazu, mit cola ablöschen und einreduzieren auf die Hälfte. Die Hähnchenflügel (Scheißanglizismen)darin marinieren über mehrere Stunden, anschließend das Ganze aufs Backblech, die Flügel kann man dann noch mit Honig überstreichen und bei ca. 180 Grad Oberhitze garen
Es gibt mehrere Möglichkeiten, damit Chicken Wings nicht zu trocken werden. Wenn man auf das Backblech (Fettschale) ein paar Spritzer Öl gibt und diese zum Beispiel mit Paprika würzt, kann man ein sehr gutes Ergebnis verzeichnen. Eine etwas aufwändigere Methode, allerdings sehr effektiv und sehr sauber, ist die Verwendung eines großen Bratschlauches. Die Wings entwickeln eine sehr schöne Kruste und bleiben saftig.