User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann ich Feuerzangenbowle selber machen? Brauch ich da ein spezielles Equipment für? Und wenn ja, wo kriege ich das?

Frage Nummer 42359
Antworten (4)
ein möglicher "Feuerzangenhändler" wäre z.B. WMF; auf jeden Fall in einem Haushaltswarenfachgeschäft.
Den Zuckerhut kriegt man im gut sortierten Lebensmittelhandel (in der Regel NICHT in dem Feinkostladen mit den vier Buchstaben) und der Rum sollte deutlich über 50% haben, sonst brennt er nicht.
Alles andere ist in einem einigermaßen sortierten Haushalt vorhanden.
Am einfachsten geht das natürlich mit einem entsprechenden Set, aber Du kannst auch die Feuerzange einzeln kaufen und einen anderen Topf verwenden. Beim Rum zum Anzünden des Zuckerhuts solltest Du darauf achten, dass der mindestens 54 % Alkohol hat, mehr ist besser. Und sonst einfach mal auf www.chefkoch.de oder ähnlichen Seiten nach Rezepten schauen.
Ein guter Rotwein ist die halbe Miete. Der Rum sollte möglichst viele Prozente haben. Also keinen Bacardi, sondern lieber Strohrum, der auch wirklich brennt. Unter 70 % tut sich da nämlich nichts. Dann ganz wichtig: Niemals aus der Flasche auf die Flamme gießen. Immer eine Kelle nutzen!
Für die beste Feuerzangenbowle die du wahrscheinlich ja nicht alleine trinken wirst, benötigst du vier Flaschen trockenen Rotwein, eine Flasche 54%igen Rum, 2 unbehandelte Zitronen und Orangen, 3 Zimtstangen, 4 Gewürznelken und einen Zuckerhut. Wie du danach vorgehen solltest erfährst du hier: http://www.rezepte-nachkochen.de/feuerzangenbowle.php