User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann ich Messingarmaturen pflegen, damit sie auch immer schön glänzen?

Frage Nummer 30444
Antworten (7)
Der Markt ist voll mit Messingpflegeprodukten, Deshalb gebe ich dazu keinen Tipp ab. Aber mein Tipp ist: Wenn es sich um neue Messingarmaturen handelt, haben diese.einen Schutzfilm, der sie gegen anlaufen bzw oxidieren schützt. Da würde ich nur mit einem weichen Tuch polieren, damit diese Schutzschicht so lange wie möglich auf dem Messing bleibt. Gehst du da mit einer Messingpolitur ran, hast du diese Schicht in null-komma-nichts heruntergeputzt. Wenn die Armatur alt ist, kannst du jede Politur nehmen und hemmungslos polieren.
Gegen goldene in Zahlung geben.
mit ketchup
Ein altes Hausmittel, allerdings sehr gut und wirksam, ist eine Mischung aus Essig, Mehl und Salz. Diese Zutaten werden zu einer glatten Paste vermischt und aufgetragen. Das ganze sollte ca. eine Stunde einziehen und wird dann mit einem feuchten Schwamm abgewaschen und trocken poliert - fertig! Abwaschen und trockenreiben!
Empfehlen kann ich dir da nur die Metallpolitur von Sidol. Damit kannst du die Armaturen nicht nur reinigen, sondern trägst gleichzeitig einen Schutz auf, der das Anlaufen des Messings verhindert. Du kannst natürlich auch Zahnpasta nutzen. Allerdings musst du dann mit einem weichen Tuch nachpolieren.
Hilfreiche Mittel sind "Sidol" von Henkel sowie die Polierpaste "Elsterglanz". Im Haushalt wird häufig normale Zahnpasta benutzt. Hierfür wird etwas Zahnpasta auf das Messing auftragen, muss eine Zeit lang einwirken und wird anschließend gründlich abgespült und die Messingfläche nachpoliert.
Da gibts tolle Hausmittelchen, die man googeln kann. Ist aber ziemlich aufwändig, daher sind heute 99% aller Messingarmaturen verchrohmt.