User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann ich mich gegen eine Gehaltskürzung wehren? Habe Angst, den Job zu verlieren, möchte mir das aber nicht gefallen lassen.

Frage Nummer 24304
Antworten (3)
Das kommt auf den Grund für eine Kürzung an. Der Arbeitgeber muss diese begründen, denn schließlich hast du einen Vertrag geschlossen, in dem dir ein Gehalt zugesagt wird. Ohne Deine Zustimmung geht das also nicht. Es sei denn der Betriebsrat hat zugestimmt, dann frag da nach, warum.
wenn es in deinem betrieb einen betriebsrat gibt, solltest du dich dort beraten lassen. in der regel muss der nämlich solchen maßnahmen auch zustimmen. miest steht die erhaltung von arbeitsplätzen dabei im vordergrund. auf jeden fall muss es eine änderungskündigung geben, gegen die du vor dem arbeitsgericht vorgehen kannst.
Der Arbeitgeber darf dein Gehalt nicht ohne einen Grund kürzen. Habt ihr momentan Kurzarbeit oder wurdest du verwarnt oder ist sonst etwas begründetes vorgefallen, weshalb er das macht? Wenn nicht, gehst du zur Gewerkschaft, zum Vorstand oder, falls das alles nicht vorhanden ist, zum Anwalt. Das Gehalt ist vertraglich geregelt und darf nicht willkürlich verändert werden.