User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann ich mich richtig versichern und unnötige Policen vermeiden?

Frage Nummer 32102
Antworten (5)
indem Du guckst, welche existenziellen Risiken bestehen.
- da sind zunächst Leben und Gesundheit:
gibt es eine Familie, dann eine Risikolebensversicherung, drei bis vier Jahresgehälter hoch
in jedem Fall eine Berufsunfähigkeitsversicherung, ggfs. kombiniert mit der Risikoversicherung.
Finger weg von Kapitallebensversicherung, einzige Ausnahme: Riester oder Rürup
Unfallversicherung kann, muss aber nicht - ggfs. sinnvoll bei Hausfrau und Kind
- dann Risiko
Haftpflicht ist ein MUSS, min 5Mio, besser 50Mio, dabei sehen, was abgedeckt ist (Autos, Beruf, Tiere, Bauherren müssen ggfs. separat versichert werden)
wenn Haus, dann Hausversicherung (incl. Elementarschäden)
Hausrat ist sinnvoll, aber kein Muss, genauso wie Auto-Vollkasko
.
Hinweis: Das da oben ist natürlich nur eine Schablone. Es gibt bei den Verbraucherberatungsstellen ausführliche Ratgeber, je nach Lebenssituation (Single, Familie, Alt, Jung) braucht man unterschiedlichen Schutz.
Wenn man sich in dem Dschungel der vielfältigen Versicherungen nicht selber auskennt, ist es sehr wichtig, einen verlässlichen, vertrauenswürdigen Versicherungsagenten an seiner Seite zu haben. Manchmal ist es ratsam, sich für einen Versicherungsmakler zu entscheiden, der nicht ausschließlich an ein Unternehmen angeschlossen ist, sondern als freier Makler für Sie die passenden Policen von unterschiedlichen Anbietern suchen kann.
Den richtigen Versicherer bzw. den für einen selbst kompetenten Versicherungsberater zu finden, basiert sehr auf gegenseitigem Vertrauen. Viele Banken und Sparkassen bieten kostenlose Versicherungschecks an, ob man umfassend und vernünftig versichert ist. Dies ist allerdings ebenfalls zweifelhaft, denn selbstverständlich wollen auch diese Damen und Herren ihre eigenen Produkte verkaufen. Oftmals hat es sich bewährt, auf freie Versicherungsmakler zurückzugreifen. Bei den Versicherern gibt es regelrechte Börsen, wo die günstigsten Versicherungen gehandelt werden. Freie Versicherungsmakler haben Zutritt hierzu und können für ihre Klienten die besten, passendsten und günstigsten Verträge/Policen aushandeln und anbieten.
Wenn man preiswert und ausreichend versichert werden will empfiehlt sich die Hilfe
eines Versicherungsmaklers.
Diese Makler arbeiten für viele verschiedene Gesellschaften und haben die Pflicht,
den möglichst preisgünstigsten Tarif bei optimalen Konditionen für ihre Kunden
zu vermitteln.
Sie sind nicht an eine Gesellschaft gebunden und können so das günstigste Angebot
für ihre Kunden vermitteln.
@ Ruwu wie viele Werbungen für deine HP willst du hier noch auf uralte Fragen, die keinen Menschen hier interessieren, posten ? Ist ja ätzend deine Werbung.