User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Wie kann ich mit einem Kabelanschluß digitale Sender empfangen?

Mein Fernsehgerät hat einen integrierten DVB-Tuner für Antennenempfang.
Frage Nummer 3000047212
Antworten (9)
Indem du an den Antennenanschluss eine terrestrische DVB-T Antenne anschließt, den Suchlauf startest, und die gefundenen Programme abspeicherst. Ab sofort kannst du diese dann in deiner Programmliste finden und auch konsumieren. Möglicherweise hast du aber mit dem eingebauten DVB-T Empfänger Pech (wenn es ein älterer Triple-Tuner ist), denn es gibt bald (oder ist es schon so weit) nur noch DVB-T2
.. oder mit einem externen Kabelreceiver, z.B. dem Xoro HRK 7659 HD (für digitales Kabelfernsehen), den du für unter 40 € bei den meisten Onlinehändlern erhältst und via HDMI oder Scart mit dem Fernseher verbindest.
macht es doch nicht so kompliziert. Der Fragesteller hat einen Kabelanschluss, und die meisten Kabelanbieter speisen digitale Sender in ihr Kabelnetz ein. Das bedeutet, dass der Fragesteller bereits jetzt digitale Sender empfangen und es wahrscheinlich auch tut. DVB-T ist also für ihn völlig unnötig.
Ich vermute aber, dass der Gast verschlüsselte Sender meint, wie Sky oder ähnliches. Und in diesem Fall muss der Gast sich nur schlaumachen, ob diese Sender vom Kabelanbieter eingespeit werden, und wenn das so ist, kann er beim Bezahlsender einen Vertrag abschließen und bekommt die notwendige Hardware, um diese Sender auch entschlüsseln zu können.
hp, wenn der Fragesteller über einen FS mit integriertem Kabeltuner für digitalen Kabelempfang verfügt, benötigt er natürlich keine zusätzlichen Geräte.
Da er aber lediglich einen integrierten DVB-Tuner für Antennenempfang aufführt, gehe ich davon aus, daß der FS möglicherweise schon etwas älter ist und das Kabelsignal nur analog empfangen kann.

Ein Kauf eines externen digitalen Kabelreceivers für einmalig max. 40,- € wäre sicher auch günstiger, als eine monatliche Miete für ein vergleichbares Gerät zu zahlen.
ich bin mir nicht sicher, ob das deutschlandweit so ist, aber mit meinem Kabelanschluss kann ich über kurz oder lang (eher kurz) ausschließlich digitale Sender empfangen, da der Kabelanbieter das analoge Signal entweder bereits abgeschaltet hat oder es im Laufe dieses Jahres tun wird.
Das entsprechende Empfangsgerät wird vom Kabelanbieter im Rahmen des Vertrages zur Verfügung gestellt. Die Funktion eines externen Gerätes erscheint mir fraglich, da für die Entschlüsselung des Signals eine Karte benötigt wird.
Miele, wenn ich Dich richtig verstehe, hältst du es für möglich, dass der Fragesteller ein Gerät besitzt, welches dafür gebaut wurde, terrestrische Signale digital (DVB-T), aber gleichzeitig Kabelsignale nur analog empfangen zu können? Ich halte es zwar nicht für unmöglich, aber dennoch für nur schwer vorstellbar, dass es ein solches TV-Gerät jemals gegeben hat.
hp, ja das wäre der Umkehrschluß aus meiner Antwort.

Da der Fragesteller feststellen konnte, daß in seinem FS ein DVB-T Empfänger verbaut ist, traue ich ihm zu, festgestellt zu haben, ob ein Kabelempfänger eingebaut ist und ob dieser digitale Signale verarbeiten kann.
.. und scheibe mich bitte klein, nicht daß du eine Abmahnung eines Hausgeräteherstellers riskierst ;-)
Ich befürchte, wir haben unterschiedliche Vorstellungen davon, was wir dem Fragesteller zutrauen können ;-)
Was ich glaube oder vermute, habe ich bereits in meinem ersten Beitrag geschrieben.