User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann ich mit meinem Kind das Auflösen nach x üben? Gibt es sowas wie ein Mathebuch für Eltern? Mit Erklärungshilfen.

Frage Nummer 26116
Antworten (3)
ich hab da mal ein Gedicht gelernt:
Rechnen müsst ihr und nicht dösen,
wollt ihr eine Gleichung lösen.
Aus 3x-x = 8
wird zweimal x = 8 gemacht
indem man x rasch subtrahiert
von dreimal x. habt ihr's kapiert?
Nun dividiert man beide Seiten
durch die 2. Wer will bestreiten,
dass 2x durch zwei links x ergibt?
Nun geht es weiter, wenn's beliebt
mit 8 durch 2. Der Rest
heißt x=4. Das stimmt. Das wär's!
Es gibt eine Reihe namens Schülerhilfe, die für verschiendene Fächer zu haben ist. Hier werden die wichtigsten Themen nach Klassen sortiert wiederholt. Das ist meist auch für Eltern ganz gut zu verstehen. Und wenn die Eltern es selbst nicht verstehen, dann kann Nachhilfe eine gute Lösung sein.
Ich habe lange Mathe-Nachhilfe gegeben. Sie haben doch ein Lehrbuch für Mathematik. Darin ist alles erklärt und für Sie sicher verständlich. Arbeiten Sie doch damit! Das Problem fällt unter das Thema "Gleichungen". Oder Sie denken sich einfache Gleichungen aus, z. B. 6 + x = 8.