User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann ich unter Mac OS X am einfachsten meine IP Adresse ändern oder verstecken?

Frage Nummer 17076
Antworten (7)
Die IP Adresse wird in in der Regel vom Router zugeteilt, oder sie wird statisch in den Netzwerkeinstellungen eingebeben. Bei letzterem muss man auch Netzmaske, DHCP Master und Gateway eintragen.

wenn du nicht willst, das man deine IP Adresse sieht, surfe nicht im Interner. Um im Internet zu surfen ist sie essentiell und jeder kann sie sehen.
Die IP ist nun mal notwendig, dass Anfragen, die ich in's Internet schicke, auch den Weg zurück zu mir finden. D.h, dass mir z. B. www.stern.de überhaupt angezeigt wird, wenn ich das in den Browser tippe.

Um mein Treiben im I-Net zu anonymisieren gibt es spezielle Dienste, über die ich meinen ganzen Internetverkehr lenke und die das so verschleiern, dass es für Dritte nicht mehr nachvollziehbar ist. z. B. Torproject.org. Das gibt es auch für MAC.
Noch kurz als Ergänzung zur Antwort von Schlawiner: die Netzinterne IP kann tatsächlich vom Router zugeteilt werden.
Die IP, mit der ich im Internet zu finden bin, wird IMMER vom Provider zugeteilt.
Wenn du eine dynamische IP-Adresse hast - was sehr wahrscheinlich ist -, dann kannst du die ändern, indem du das Internet aus- und wieder einsteckst. Willst du sie verstecken, brauchst du einen Proxy-Server. Das ist keine leichte Sache, aber sicherlich auch nicht notwendig.
Auch TOR ändert die eigene IP Adresse nicht, das TOR-Netzwerk verschleiert diese nur. Mit den Logdateien aller beteiligter TOR-Server läßt sich der Weg lückenlos zurückverfolgen. Zugegebnermaßen ist es fast ein Ding der Unmöglichkeit an die Daten aller TOR-Server heranzukommen.
die ip-adresse wird vom provider vergeben. das betriebssystem hat da keinen einfluss drauf. in der regel wird die ip-adresse bei jeder einwahl ins internet neu - also temporär - vergeben. eine feste ip-adresse lohnt sich nur für firmen oder wenn mann unbedingt jederzeit auf seinen server zugriefen muss.
Indem man den Router vom Netz trennt und wieder verbindet,erreicht man, dass sich die vom Provider zugeteilte IP Adresse ändert.
Eine IP zu verstecken ist insofern schwierig, als das man immer im Netz Spuren hinterlässt und an dieser Stelle den ersten Schritt in Richtung Illegalität wagt.