User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann man beim Kochen schnell eine versalzene Soße retten?

Frage Nummer 34705
Antworten (8)
Wegschmeissen , neu machen.
Zucker reinrühren!!!!!!!
Zucker und/oder verdünnen.
Generell hilft es, Kartoffelstücke mit zukochen, die saugen viel Salz auf. Aber schnell geht das nicht...
Ansonsten bleibt nur, mit z.B. saurer Sahne zu verdünnen
Wenn es schnell gehen soll, muss man die Sauce strecken bis der Salzgehalt wieder stimmt. Auch ein Schuss Orangensaft neutralisiert den Geschmack. Wenn ein bisschen Zeit ist, kann man eine oder mehrere (geschälte!) Kartoffeln - je nach Salzgehalt und Menge - in der Sauce kochen. Die Kartoffel entzieht der Sauce das Salz, dh, mehr Kartoffeln nehmen auch mehr Salz auf. Zerkleinert man die Kartoffel(n), geht es etwas schneller.
Der beliebteste Tipp zum Retten einer versalzenen Sauce ist wohl die rohe Kartoffel. Diese wird in die Sauce oder Suppe gerieben und kann hier ihre salzbindende Wirkung tun. Auch der eine oder andere Teelöffel Honig kann Abhilfe schaffen, allerdings sollte man hier sehr sparsam sein, um den Geschmack nicht allzu sehr zu beeinträchtigen.
Gast
soße abdecken und beiseite stellen. gleiche soße neu kochen, aber diesmal ungesalzen. zum schluß beide nach belieben mischen.
Gäste haben sich angemeldet, und man will ein super Essen zubereiten. Wenn dann plötzlich zu viel Salz in die Soße gerutscht ist, ist guter Rat teuer. Passiert mir so etwas, dann lass ich immer eine halbe Kartoffel für einige Zeit mitkochen, schneidet man die Kartoffel klein so ist die Wirkung noch effektiver. Zusätzlich sollte noch etwas Sahne in die Soße gegeben werden. Dies rundet den Geschmack zusätzlich noch etwas ab.