User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann man beim Überpudern von Make-Up das Austrocknen der Haut verhindern?

Frage Nummer 32791
Antworten (5)
Nasses Puder?
Das Geistige kommt hier zu kurz.
Tragen sie im Vorfeld eine Creme auf die zu Ihrem Hauttyp kompatibel ist.Lassen Sie die Hautcreme gut einziehen damit das austrocknen verhindert wird.Wenn die Creme gut eingezogen ist,könne Sie mit dem auftragen des Make Ups beginnen.Auch bei der Wahl des Make-Ups kann auf Hautfreundlichkeit geachtet werden,einige Hersteller bieten hier spezielle Produkte für trockene haut an.
Vor dem überpudern, sollten sie eine halbfette Tagescreme benutzen, die beispielsweise Vitaminzusätze und ungesättigte Fettsäuren hat. Man sollte auch auf Wirkstoffe wie Öle und Hormone achten. Das regt die Durchblutung der Gesichtshaut an. Der Fettgehalt verhindert somit das Austrocknen ihrer Haut. Feuchtigkeit spendende Präparate legen sich zudem auch wie ein Schutzfilm um Ihre Haut. Dann tragen sie das Tages Make-up hauchdünn auf.
Bevor man sein Gesicht mit Make-Up überpudert, sollte man eine Creme auftragen, die das unangenehme austrocknen der Haut verhindert. Wichtig ist, dass man eine Creme aufträgt, die passend zum Hauttyp ausgewählt wurde, um ein weiteres austrocknen zu verhindern. Wenn man das beachtet, fühlt man sich wohl und schont seine Haut.