User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann man Diamantenstaub herstellen wenn doch Diamanten das Härteste sind was es gibt? Reibt man die dann einfach aneinander?

Frage Nummer 44366
Antworten (4)
Diamantenstaub wird nicht hergestellt, er fällt an beim Bearbeiten von Diamanten.
Wenn du aber für dich persönlich etwas Diamantenstaub brauchst, dann nimmst du einfach einen großen Diamanten, und hältst ihn an die Steintrennscheibe einer Flex. Sollst mal sehen, wie der zu Staub wird!
Ganz so einfach geht des nicht. Diamant besteht aus reinem Kohlenstoff. In der Industrie werden viele Diamanten zur Herstellung von Schneidewerkzeugen gebraucht. Es werden aber nicht genug Diamanten gefunden. Die Industrie hat ein Verfahren entwickelt, um unter Druck und Hitze aus Graphit Diamanten in kleinster Körnung herzustellen. Dies nennt man Diamantenstaub.
Diamantenstaub kann man künstlich herstellen. Was viele Leute aber nicht Wissen - der Staub an sich ist nicht viel wert. Anders als beim Goldstaub, den man einschmelzen kann und danach zu Goldbarren verarbeiten kann, ist dies beim Diamantenstaub nicht möglich. Bei thermischer oder mechanischer Bearbeitung kann dieser auch in Graphit umgewandelt werden.
Ein Diamant ist der härteste Stoff, den es gibt. Das wissen viele Leute. Wie jedoch kann man dann Diamantenstaub herstellen? Dies scheint nicht so einfach. Eine Antwort darauf sind Explosivstoffe. Mit ihrer Hilfe wird unter anderem Diamantenstaub aus Graphit hergestellt, sie werden aber auch in der Pyrotechnik verwendet. Explosivstoffe bestehen aus Substanzen, die Verbrennungsenergie liefern, und Substanzen, die Sauerstoff liefern.