User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann man die Pfandreife von Gegenständen nochmal herauszögern?

Frage Nummer 34660
Antworten (4)
Ist die Forderung bereits in eine Geldforderung übergegangen, dann gar nicht.
Oder doch---- durch bezahlen.
Nach drei bzw. vier Monaten können Sie Ihren Pfandkredit verlängern. Um die Pfandreife "heraus zu zögern" müssen Sie lediglich die angelaufenen Zinsen und Gebühren (für den jeweiligen Gegenstand) an ihr Pfandhaus bezahlen (bitte den Original-Pfandschein mitbringen). Danach ist es möglich einen neuen Pfandkredit mit dem Pfandhaus zu schließen.
Sollten Sie ihr Pfandgut nicht innerhalb der Frist auslösen oder den Pfandvertrag rechtzeitig verlängern, wird Ihr Pfand öffentlich versteigert.
Wenn man vor Ablauf der Pfandreife noch einmal zu dem Pfandhaus geht, kann man normalerweise die Frist um das Doppelte verlängern. Wenn man das Pfandgut dann irgendwann auslösen möchte, muss man die Mehrkosten zum Schluss bezahlen. Eine Verlängerung ist so gut wie immer möglich, wenn man rechtzeitig genug noch einmal das Pfandhaus anspricht.
Wenn man noch einmal zu dem Pfandhaus geht, kann man in der Regel das Pfandgut noch einmal um die gleiche Laufzeit verlängern. Wenn man dann das Pfandgut irgendwann doch auslösen kann, muss man eine etwas höhere Gebühr bezahlen, als wenn man die Pfandzeit nicht verlängert hätte.