User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann man eigentlich eine trockenbatterien laden? Habe das noch nie gemacht, will nichts kaputt machen

Frage Nummer 10565
Antworten (4)
Trockenbatterie ist eigentlich ein Akku, da wird das Ladegerät gleich mitgeliefert, Beispiel Handy oder Rasierer. Beim Auto gibt es Gelbatterien - und die erfordern in der Tat ein anderes, elektronisches Ladegerät als die bekannten Blei/Säurebatterien. Idealerweise immer mit 10% der Ah-Kapazität laden. Ganz vorsichtige schrauben die Plus-Kabelklemme zum Fahrzeug ab, bevor sie die Polklemmen anbringen und das Ladegerät einschalten.
zuerste solltest du die ursachen für die trockene batterie finden. für eine aprilia zum beispiel findest du tipps zum selber laden hier: http://www.apriliaforum.de/pegaso/7661-andere-batterie-trocken-und-nun.html
oft reicht destilliertes wasser aus, das eingeschüttet werden muss. fakt ist jedenfalls, dass die batterie nicht so gut wie im anfangszustand laufen wird
Also wenn ich das richtig weiß, kann man Trockenbatterien nicht so einfach aufladen - wenn es denn überhaupt geht! Da sind sich nämlich auch die Experten im Web in den vielen Foren nicht wirklich einig. Ich würde einfach mal bei dem Hersteller der Batterie nachfragen, was und wie das machbar ist. Viel Erfolg!
Grüß Dich, soviel ich weiß, kann man eine Trockenbatterie nicht aufladen, denn das sind sogenannte "Primärelemente" und keine Bleiakkumulatoren. Das hängt mit den verwendeten Metallen und weiteren Substanzen zusammen, das kann ich aber leider nicht ganz genau erklären.