User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann man einen kleineren Kratzbaum günstig selber bauen? Für eine kleine Katze.

Frage Nummer 28853
Antworten (6)
Zwei Platten Holz (eine größere/dickere für den Boden, eine kleinere als Liegeplatz), einen Balken/Aststück/Stammstück, zwei kräftige Holzschrauben, zwei Teppichreststücke in entsprechender Größe, eine entsprechend lange Sisalschnur zum Umwickeln des aufrecht stehenden Teils und etwas Befestigungsmaterial für Schnur und Bezug.
Bei dem Aufwand für Materialbeschaffung und Herstellung hättest du lieber mal das "günstig" streichen sollen.
????
Das einzige was tatsächlich was "kostet" ist die Sisalschnur.
Den Rest hat man im Keller - oder macht dem/der netten Mitarbeiter(in) im Baumarkt schöne Augen ...
Wir haben uns kürzlich einen sehr attraktiven Kratzbaum von ca. 2,30 m Höhe selbst gebastelt (<100 €) und alles dafür aus dem Baumarkt unseres Vertrauens bezogen.
Für die Stämme kann man prima Rundholz (Durchmesser 9cm) verwenden. Mein Liebslingsbaumarkt schneidet das auch gleich alles passend zu ;-)
Die Zwischenbretter lässt man sich ebenfalls gleich zusägen. (Weiches Holz, damit sich's besser kratzen lässt)
Als Auflagen haben wir Stuhlkissen mit Leinenbezug befestigt.
Und als Höhle auf halber höhe habe ich einen Rattan-Wäschekorb quer gelegt und mit dem Stamm durchquert.

Um alles zu befestigen würde ich Schraubgewinde empfehlen (in den Balken) - wenn man diesen Kraftakt ersteinmal hinter sich hat, lassen sich alle Teile sehr einfach zusammenschrauben.

Mit einer gesunden Holzlasur lässt sich diese Eigenkreation sehr schön in die bestehende Raumdeko integrieren. - So haben dann nicht nur die Vierbeiner was davon. ;-)
Besorge dir ein Stück Kantholz in der gewünschten Größe, wie der Kratzbaum einmal sein soll. Dann kaufst du dir im Baumarkt ein langes Seil aus Sisal und das wickelst du immer wieder um das Holz herum. Fertig ist der Kratzbaum und zudem viel schöner und auch preiswerter als ein gekaufter.
Das geht recht leicht. Im Grunde reicht ein Brett, um das engmaschig ein Seil aus Naturfaser gewickelt und daran fixiert wurde. Die Katzen lieben es, ihre Krallen daran zu schärfen. Wer es etwas aufwendiger möchte, kann dieses Brett noch auf ein zweites Brett als waagrechten Träger montieren und diesen zum Beispiel mit Resten einer Teppichfliese verkleiden.