User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann man Hopfen entfernen?

Das Ausgraben der Wurzeln ist nicht möglich, weil sich ein Baum (Flachwurzler) da befindet -und der muss da bleiben!
Jetzt bin ich mal gespannt!
Bei Garten-Fragen kann man ja angeblich die Community benutzen!
Frage Nummer 69509
Antworten (5)
Schwefelsäure, rauchend. Oder doch ausgraben. Ausgraben ist immer möglich, nur ist das eben eine Sauarbeit, so zwischen den Wurzeln.
dann musst Du aber aufpassen,dass Du die Flachwurzlerwurzeln nicht aus Versehen miträucherst.
Ich würde den Hopfen so weit herunterschneiden, dass nur noch ein paar Blätter dran sind und diese satt mit einem Wattestäbchen (damit nichts daneben geht) mit Round up bestreichen. Dem Baum macht das nichts. Es wirkt nicht über das Erdreich und ist auch zugelassen für Unkraut unter Ziergehölzen oder Obstbäumen. Round up zieht über die Blätter in die Pfanze ein. Evtl. muß das wiederholt werden, wenn der Hopfen eine mehrjährige Staude ist und nicht die ein- oder zweijährigen Pflanzen. Es gibt da alle drei Arten. Bei letzteren würde einfach bodenbündig abschneiden genügen.
Das mit den RoundUp probiere ich mal aus -wenn es mal aufhört zu regnen!
Zurückschneiden kann man getrost vergessen: Es dauert keine 14 Tage und alles steht wieder in voller Pracht!
Das mit dem Round-Up hat ganz gut hingehauen!
Es dauert allerdings viel länger als in der Beschreibung angegeben!