User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann man Klebereste von Kacheln entfernen? In meiner neuen Wohnung habe ich sehr hartnäckige Exemplare im Badezimmer.

Frage Nummer 25300
Antworten (6)
Du kannst natürlich die entsprechende Stelle immer wieder mit Seifenlauge betupfen, bis die Rückstände aufgeweicht sind und sich wegwischen lassen. Ich persönlich mache das ganz anders: Ich nehme braunes Packetklebeband und presse immer wieder die klebende Seite auf die Kacheln und ziehe es wieder ab. Das wiederhole ich so lange, bis die Kleberreste verschwunden sind.
Das klappt sehr gut mit Anwärmen. Feuerzeug kann Rußspuren oder Brandstellen hinterlassen, besser gehts mit einem guten Heißluftföhn.
Versuche es mal mit Butter. Dick auftragen und einwirken lassen. Was auch oft hilft ist Zitronensaft. Zitronensäure ist der Wirkbestandteil in professionellen Kleber-Entfernern.
Du kannst es mal mit Nagellackentferner oder auch mit Aceton aus dem Baumarkt probieren. Eventuell würde ich vorher an einer unauffälligen Stelle testen, wie sich die jeweilige Flüssigkeit mit den Fliesen verträgt und ob keine Schäden oder Spuren entstehen.
Es kommt auf den Kleber an. An sich bekommt man überall Kleberreste gut mit Nagellackentferner entfernt, da muss man allerdings mal ausprobieren, ob es das Material mitmacht. Bei Fliesen sollte das kein Problem sein, es sein denn sie sind bestrichen.
Mit einem Föhn anwärmen und dann vorsichtig mit einem Spachtel abkratzen.