User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie kann man sich sich sicher sein, dass bei Preisrätseln auch wirklich ehrlich ausgelost wird?

Frage Nummer 30656
Antworten (8)
Ich habe ein großes Vertrauen in unser Rechtssystem, deshalb denke ich, dass die Anwesenheit eines Notars bei der Ermittlung der / des Gewinner(s) ein Garant dafür ist, dass alles mit "rechten" Dingen zugeht.
Die Möglichkeit, einen Notar zu beeinflussen, möchte ich hier nicht untersuchen.
Was ist schon wirklich sicher,ausser,daß wir alle nicht unsterblich sind!
sicher sein? - Na, gar nicht, warum auch?
Da verschenkt jemand etwas - an wen, ist ihm doch völlig egal, hauptsache es bringt die erhoffte Publicity.
In aller Regel wird der ausgelobte Preis verteilt und in aller Regel wird es ein zufälliger Gewinner sein. Aber sicher sein....?
Die träumenden und die wünschenden halten den feineren Stoff des Lebens in Ihren Händen....Franz Kafka
Wayne interessierts? Auf einen Beschiss mehr oder weniger kommt es dabei doch nicht an.
Als einzelner Teilnehmer gar nicht. Es gibt zwar Gesetze gegen gefälschte Gewinnspiele, bei denen die Preise nicht ausgeschüttet oder nur unter vorher ausgewählten Teilnehmern verlost werden, doch wenn die Behörden darauf nicht aufmerksam werden, haben die Teilnehmer Pech gehabt.
Wirklich sicher gehen kannst du wohl nur, wenn du live vor Ort dabei bist. Ansonsten musst du wohl Vertrauen haben. Aber gerade große Unternehmen, die solche Losungen ausrichten, haben einen Ruf zu verlieren und können es sich nicht leisten, wenn ein Betrug herauskommen würde.
Sicher bin ich mir, was Glücksspiele angeht, ausschließlich beim klassischen Lotto. Die Ziehung wird Live im Fernsehen übertragen und da ist kein Pfusch möglich. Einem Preisrätsel und diversen Glücksspielen stehe ich aber eher sehr skeptisch gegenüber.