User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie können wir als vierköpfige Familie unseren Wasserverbrauch nachhaltig senken? Hat jemand Tipps?

Frage Nummer 34390
Antworten (4)
Es sollte nicht jeder tgl. 1/2 Std. unter der Dusche stehen (weder aus Hygienegründen noch aus ärztlicher Sicht zu empfehlen), Wasserspartaste am Spülkasten, Wasserhahn zudrehen beim Zähneputzen, Wassersparperlator einsetzen, Waschmaschine und Spülmaschine mit Sparprogramm laufen lassen
Man sollte da anfangen, wo der größte Wasserverlust auftritt. Dies ist mit etwa einem Drittel der gesammten Wassermenge bei Baden und Duschen gegeben. Hier kann ein sogenannter Sparduschkopf Abhilfe schaffen. Der Wasserverbrauch kann so von etwa 18 Litern pro Minute auf 6 Liter pro Minute gesenkt werden.
Mit ein paar einfachen Handkniffen nimmt ihr Wasserverbrauch ab. Zu Beginn sollten Sie sich eine Sparduschkopf kaufen, dieser verringert die Menge des durchlaufenden Wassers und vermengt dieses mit Luft, dadurch entsteht kein Komfortverlust. Gleichzeitig sollten Sie das Duschen dem Baden vorziehen. Wichtig ist auch beim Einseifen das Wasser abzustellen.
Um den Wasserverbrauch zu senken, ohne wirkliche Abstriche im täglichen Gebrauch zu machen, gibt es sehr wirkungsvolle Wasserhähne. Auch für die normalen Wasserhähne gibt es spezielle Siebe, die man montieren kann. Die lassen weniger Wasser durch. Verwenden Sie diesen Helfer bei allen Hähnen und der Dusche. Beim WC öfters mal die Kurztaste drücken oder nur kurz drücken, es braucht oft nicht die volle Wassermenge.
Wasser während des schamponierens und des Zähneputzens abstellen!