User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Wie komme ich an mein Geld?

Ich habe etwas gekauft, was nicht den Zweck erfüllt, den es soll, Da habe ich den Verkäufer kontaktiert, mit der Bitte, dass ich das Gerät zurückschicken möchte, Das lehnte der Verkäufer ab, da das Gerät ja nicht beschädigt sei. Daraufhin stellte ich bei PayPal einen Antrag auf Käuferschutz, dieser wurde abgelehnt. Ich setzte mich erneut mit dem Verkäufer in Verbindung und nach langem hin und her, sollte ich das Gerät auf meine Kosten zurückschicken (nach Bratislava), dass tat ich dann auch, was sollte ich auch mit diesem unnützen Ding. Das Paket ist inzwischen zugestellt worden. Mein Geld habe ich aber immer noch nicht. Der Verkäufer sagt, das Geld wurde von mir "bestritten", sicher durch den Antrag auf Käuferschutz, somit würde es nicht mehr in seiner Macht liegen, mir das Geld zu überweisen, PayPal wiederum verweist mich immer wieder an den Verkäufer zurück. Ich weiss nicht mehr was ich noch machen soll!?
Frage Nummer 3000135836
Antworten (3)
Du hast eigentlich alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann. Erstens hast du ein Gerät bestellt, das du nicht brauchen kannst. Das ist allein deine Schuld. Dann hast du den Verkäufer gebeten, es aus Kulanz zurückzunehmen, was er abgelehnt hat, weil er es nicht muss. Dann hast du Käuferschutz bei PayPal beantragt, was PayPal zu Recht abgelehnt hat, weil das Geschäft rechtsgültig ist und beide Seiten ihre Verpflichtungen erfüllt haben, somit ist PayPal raus. Trotzdem hast du das Paket auf eigenes Risiko zurückgeschickt, nun bist du das Gerät los, denn der Verkäufer hat dir wohl nicht zugesichert, dir das Geld zu erstatten. Was du machen kannst? Es bleibt der Rechtsweg, aber den Erfolg schätze ich als gering ein, denn du hast keinen Anspruch auf Erstattung des Kaufpreises. Dumm gelaufen.
Ich hatte vor ca 4 Jahren einmal ein Katapult (Katsche) bei eBay gekauft. Der Verkäufer war in Columbia, und ich dachte, na, die wissen, wie man Katapulte herstellt.
Gezahlt $30 über Paypal.

Hahaha, warte ich immer noch auf die Lieferung, die bisher nicht erfolgte? Nein.
Hatte ich Paypal für Unterstützung gebeten? Ja.
Hat Paypal die Schuld auf mich und auf den »Lieferanten« (denn er hat bis heute ja nicht geliefert)? geschoben? Ja.

Habe ich mein Paypal Account gelöscht? Ja.

eBay ist nur gut, um Kontakt mit dem Verkäufer aufzunehmen. Dort kaufen? Niemals.

Gast, weißt du was »Lehrgeld« bedeutet? Und weshalb hast du in Bratislava etwas gekauft, das du nicht benötigst?
Jubel!