User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
Folie drantackern
die Löcher stopfen

Kategorie "Fragen, die doof sind, weil Informationen fehlen". Danke für den herzhaften Lacher am Sonntagmorgen!
Mit dem Kalfathammer abdichten, ein Steuerad auf dem Dach besfestigen, eine Augenklappe und einen Papagei besorgen und dann Ahoi
Zuerst enfernt man den groben Kies vom dach der Garage der dazu dient das ablaufen des regenwassers zubegünstigen.wenn dann der Kies enfernt worden ist, kontolliert man die vom inneren der Garage die Lecks anhand der Wasserflecken.
Na dann wenn es mehrer Lecks enfernt man vorher das alte Dichtungsmaterial (Dachpappe )und bringt neues Dichtungsmaterial auf und die Überlappenungen Dichtet man mit Bitumen ab.
Kleine undichte Stellen in einem Flachdach lassen sich mit einer faserverstärkten Bitumen-Spachtelmasse abdichten. Elastische Bitumendachabdichtungen sind bewährt, da sie relativ widerstandsfähig sind. Zum Abdichten kann man auch Dachpappe verwenden, die auf der Oberseite gesandet und auf der Unterseite geteert ist. Die Dachpappe sollte schuppenförmig überlappend (circa 12cm Überlappung) verlegt werden.
Es kommt erstmal darauf an ob es eine Tiefgarage ist oder nicht, bei einer Tiefgarage würde ich eine Schwelle vor das tor Bauen und davor einen Wasserablauf,und die Torkanten mit Gummi absichern. Bei einer Flachdachgarage müsste man eventuell Dachpappe montieren und dieseüberlappen und mit bitumen Wasserdicht verbinden es muss natürlich eine folie und eine fleecedecken Schicht untergelegt werden.