User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie lagert man Winterreifen am besten ein, damit sie keinen Schaden nehmen? Muss man dabei irgendwas beachten?

Frage Nummer 36126
Antworten (6)
liegend
mit leichtem Überdruck und nur an den Felgen befestigt (z.B. an der Wand hängend oder auf einem Felgenbaum). Auf keinen Fall stehend.
Trocken, dunkel, kühl, wie fast alles was man privat so lagert.
Der ideale Lagerungsort ist der Keller, wenn er trocken ist. Feuchtigkeit ist nicht gut, denn die wirkt sich wohl negativ auf das Material aus. Im Idealfall lagerst Du die Reifen auf einer Spindel. Dann liegen sie sicher übereinander und können keinen Schaden nehmen.
Du solltest auf jeden Fall zwei Bretter als Untergrund benutzen. Dies ist wichtig, damit bei der Lagerung keine Dellen entstehen können. Die Reifen können dann liegend übereinander gelagert werden, aber niemals aufrecht stehend, das verformt sie auf Dauer.
wir haben unsere reifen eingelagert. das ist relativ preiswert und man spart sich auch den transport zum umrüsten. außerdem kann man so nicht falsch machen beim lagern. mein großvater hatte die autoreifen immer in der garage, keller ist wohl wirklich zu feucht.