User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie lange darf sich ein Amt sich Zeit lassen einen Antrag zu bearbeiten?

Frage Nummer 79870
Antworten (4)
Solange es will.
Möglichst nicht länger als bis zum Todeszeitpunkt des Antragstellers.
Bis zum Tag der Untätigkeitsbeschwerde.
Ziemlich lange. Wenn es dir zu lange dauert, dann ruf doch mal an oder schreib hin.