User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (2)
Das kommt ganz auf die Reiseroute und das Fahrzeug an. Mit dem Tretboot um Kap Horn herum würde ich ein paar Jahre mehr einplanen. Ob die Dich mit dem Treboot durch den Suez-Kanal lassen erfährst Du unter Telefon+2 064 3396222/3396333/3397222. Wenn Du die Antwort hast, lasse sie uns bitte alle wissen.
Wenn du mit »indian« Indien meinst, gibt es da einen sehr alten und gepflegten Seeweg.

Du segelst also die Elbe rauf bis zur Nordsee, wartest, bis die Ampel auf Grün spring und biegst dann links ab.
Wenn du im Atlantik bist, segle mal nicht lange vor der afrikanische Küste rum, sondern fahre mal schnell rüber nach Rio de Janeiro, weil dort die Winde zum südlichen Afrika günstiger sind als nur vor der afrikanischen Küste rumzudümpeln.

Wenn du es geschickt mit der Zeit hinbringst und weiblich bist, kannst du dann in Rio am Karneval teilnehmen.
Wenn du männlich bist, machst du dich zum Affen und wachst am nächsten Morgen mit schwerem Schädel und leichter Brieftasche wieder auf.

Und dann ab nach Cape Town! Gegründet 1652 von Jan van Riebeeck, und eine der schönsten Städte der Welt.
Es herrscht da jetzt Trinkwassermangel, aber was kümmert dich das? Es gibt genug Wein.

Am Cape Agulhas siehst du die beiden Ozeane Atlantik und Indischen Ozean zusammen schmelzen. Du merkst schon. Indischer Ozean, woher hat der wohl seinen Namen? Du willst doch nach Indien.

Das geht dann auch ganz flott. Sei bloß vorsichtig mit Madagaskar! Du kennst doch das Lied »Wir lagen vor Madagaskar und hatten die Pest an Bord«, in den Kesseln verfaulte das Wasser, und täglich ging einer über Bord.
Die haben da bis heute keine vernünftige Ampelanlage.

Und schwups bist du in Indien. Einfach, oder? Dauert zwischen 3 und 6 Monaten.