User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
Ausgeschaltet etwa 100 Jahre.
Das hängt von der Qualität und der Benutzungsart der Halogenstäbe ab. Kurze, häufige Schaltungen verkürzen die Lebensdauer extrem.

Eine Tabelle mit der Lebenserwartung findest Du hier.
Halogenglühlampen können eine Lebensdauer von 2000 bis 5000 Stunden haben. Sie haben ein weißeres Licht, arbeiten bei einer erhöhten Betriebstemperatur (2800 bis 3100 Kelvin) und Lichtausbeuten von 10 Lumen/Watt bis 19,5 Lumen/Watt (herkömmliche Glühlampe: 12–15 Lumen/Watt, Energiesparlampe 40–60 Lumen/Watt).
also auch hier gibt es sicherlich messbare unterschiede. ich weiss auf jeden fall, dass die lebensdauer von halogen metall-dampflampen für gewöhnlich mit ca. sechstausend stunden angegeben wird. hochwertige halogen-stäbe sollen eine mittlere lebensdauer von zweitausend stunden aufweisen.
Wenn damit stabförmige Halogen-Glühlampen gemeint sind, die beidseitige Anschlusskontakte besitzen und mit Leistungen zwischen 300 Watt bis mehreren Kilowatt aufwarten? Dann beträgt die mittlere Lebensdauer beträgt etwa 2000 Betriebsstunden und maximal kann man mit etwa 5000 Betriebsstunden rechnen.