User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
Kommt darauf an, was Du damit so machst.
Ein Zahnleben lang!
Man kann nicht pauschal sagen, wie lange eine Keramikkrone hält, da das auch auf die eigene Zahnpflege ankommt. Sie eignen sich herovrragen für die vorderen Zähne, da sie echten Zähnen zum Verwechseln ähnlich sehen. Grundsätzlich kann man aber davon ausgehen, dass eine Krone aus Vollkeramik gute 15 Jahre halten kann. Kunststoffkronen halten dagegen nur etwa fünf bis sieben Jahre. 
Keramikkronen sind heutzutage sehr beliebt und neben Porzellan- und Goldkronen äußerst zu empfehlen. Sie splittern, im Gegensatz zu den wesentlich günstigeren Kunststoffkronen, nicht so schnell ab. Zusätzlich sind sie auch langfristig vor Verfärbungen geschützt. Solch eine Keramikkrone hat eine Lebensdauer von mindestens 15 Jahren. Bei entsprechender Pflege - auch deutlich mehr.
Keramik zählt bei den Zähnen in jedem Fall zu einem sehr hochwertigen Material, welches vor allem von der Farbe her dem Ganzen sehr nahe kommt. Eine Haltbarkeit bezieht sich je nach Belastung auf um die 15-20 Jahre. Nur Goldkronen bieten dabei eine noch längere Haltbarkeit, kosten dabei allerdings sogar weniger Geld.