User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie lange hat es wohl gedauert bis die große Mauer in China fertiggestellt war? Gibt es dazu seriöse Quellen?

Frage Nummer 42741
Antworten (9)
Mehr als 20 Millionen Arbeiter schufteten 300 Jahre lang, für eine Gesamtlänge von 7200 km und einer Durchschnittshöhe von 9 Metern. Übrigens können sie die Astronauten der Raumstation (ISS) bei jeder Erdumrundung bestaunen.
die bauen immer noch !
@Amos: ...200 Millionen Arbeiter bauten 300 Jahre...? So alt sind die damals geworden ??? ;-)
@NaCl: heute immer noch, sonst gäbe es ja nicht soviele Chinesen!
Diese urban legend, dass man die Mauer vom All aus sehen könne, ist aber auch nicht tot zu kriegen...
Natürlich kann man die nicht sehen. Die ist zwar lang, aber schmäler als eine Landstraße. Demnach müßte man jede Straße auch sehen können. Im Prinzip kommt es natürlich auch auf die Höhe an, aber von der ISS kann man die Mauer mit bloßem Auge nicht sehen.
Laut Wikipedia entstanden die ersten Abschnitte der Mauer in der zweiten Hälfte des 5. Jahrhunderts v. Chr. aus festgeklopftem Lehm und Stroh oder Reisig zu Befestigung. Im Jahr 214 v. Chr. wurden weitere Teile aus aufeinandergeschichteten Natursteinplatten errichtet. Der letzte große Bauabschnitt begann 1493 - zur Zeit der Mingdynastie.
Die chinesische Mauer ist mit seinen 6350 Kilometern und 6 Metern Breite das größte Bauwerk der Welt. Diese Mauer durchquert Wüstenlandschaften, Gebirge und Täler. Die erste große Mauer war nach 400 Jahren mit einer Länge von 5000 Kilometern fertiggestellt. Die gesamte Bauzeit der großen Mauer in China betrug fast 2000 Jahre und dauerte bis in das 17. Jahrhundert.
Die chinesische Mauer wurde hauptsächlich zum Schutz gegen plündernde Reitergruppen gebaut und hat eine Länge von ca. 6350km. Die exakte Dauer des Baus ist nicht bekannt, jedoch wurde die Mauer zwischen dem 3. und dem 15.Jahrhundert erbaut was eine Schätzung der Baudauer von über 1200 jahren zulässt.