User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie lernt man ein Haushaltsbuch führen? Was genau schreibt man da alles rein? Wer kennt sichh aus?

Frage Nummer 9256
Antworten (3)
Haushaltsbücher werden traditionell von Privat-Haushalten mit mehreren Haushaltsmitgliedern geführt. Dabei werden alle privaten Einnahmen den privaten Ausgaben gegenüber gestellt. Im Prinzip ist das pure Buchhaltung. Also alle Einnahmen wie Lohn werden mit allen Ausgaben wie Miete, Stromkosten, Einkäufe usw. verrechnet. Im Gegensatz zur offiziellen Buchhaltung brauchst du keine Belege aufzubewahren. Es gibt Haushaltshefte im Schreibwarenladen zu kaufen oder als Software zu kaufen. Es gibt keine Regeln was man in ein Haushaltsbuch reinschreibt. Das bleibt dir und deinem gesunden Menschenverstand überlassen. Hauptsache du hast am Ende den Überblick.
Mein "Haushaltsbuch" ist eine excel-Tabelle, die ich mir ausdrucke (als leere Tabelle). Ich habe Spalten für Lebensmittel-Ausgaben, Bücher/Medien, Ausgehen/reisen, Körperpflege/Friseur, Haushalt, etc. Dann nehme ich immer die Kassenzettel mit, wenn ich etwas gekauft habe und trage den Betrag in die Tabelle ein. Dann weiß ich am Ende des Monats nicht nur, wieviel Geld ich ausgegeben habe, sondern auch wofür ...
Hallo, erstmal Kompliment: ein Hauhaltsbuch zu führen ist immer ein löblicher Vorsatz. Da schreibst du SÄMTLICHE Ausgaben für den Haushalt (Essen, Trinken, Haushaltsutensilien) ein und behältst so die Kontrolle über dein Haushaltsgeld. Das ist wirklich zu empfehlen, auch wenns etwas Arbeit macht!