User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie mache ich bei der Parkettpflege alles richtig? Brauche ich die Reiniger, die der Hersteller empfiehlt oder gibt es besondere Tricks?

Frage Nummer 36566
Antworten (3)
Je nach dem, was für Parkett du hast: Wenn du lackiertes Holz hast (wie die meisten), dann lohnt es sich, es vor Kratzern zu schützen, und alle paar Jahre den Lack zu erneuern. Wenn du "klassisches", unlackiertes Parkett hast, musst du es regelmäßig wachsen, damit es vor Ungeziefer und Wasser geschützt bleibt ...
Also, ich würde da keine Hausmittel nehmen sondern die speziellen Reiniger und Pflegeprodukte. Auf jeden Fall solltest Du es täglich mit einem trockenen Baumwolltuch vom Staub befreien. Gewischt wird so trocken wie möglich. Manche Böden dürfen gar nicht feucht werden. Pflegemittel nur auf den greienigten Boden anwenden. Ansonsten kann es sein, dass Du den Schmutz "einschließt".
spezielle parkettreinigungsmittel, die man ins putzwasser gibt braucht man nicht unbedingt. allerdings gibt es diese inzwischen in jedem drogeriemarkt ziemlich günstig. wichtig ist, das parket nur feucht und niemals nass zu wischen, da sonst das wasser in den ritzen das holz aufquellen lässt!