User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (3)
Am liebsten als Latwerge, mit Zimt, Sternanis und dunkler Schokolade als "Zugabe"...
Wir waschen die Früchte und entfernen die Pflaumensteine. Dann werden sie etwas klein geschnitten und kommen in die Bratenpfanne. Dazu geben wir Vanillezucker, Zimt, Zucker und etwas Rum. Das Ganze wird bei 180 Grad im Backofen etwa 2 Stunden "gebacken". Nicht umrühren, denn dann wird das eher Pflaumenmatsch als Mus.
wenn wir unsere pflaumen zu mus verarbeiten, ist das ein richtiger großkampftag. die pflaumen müssen entsteint und geviertelt werden, dann werden die früchte auf das backblech gelegt und lange, über stunden, bei relativ niedrigen temperaturen zu mus verkocht. nicht umrühren! ist ziemlich aufwendig - auch auf der stromrechnung macht sich das bemerkbar.