User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie macht man Laminat auf Fliesen, gibt es dazu besondere Techniken? Habe so ziemlich gar keine Ahnung.

Frage Nummer 10851
Antworten (4)
Trittschallfolie auslegen und dann das Laminat schwimmend darauf verlegen. Eigentlich so wie immer.
Kommt drauf an wie die Fliesen verlegt sind. Wenn uneben verlegt wurde oder die Fugen zu tief sind bräuchtest Du eine Ausgleichsmasse, die Du vor dem Laminatverlegen aufbringst, damit alles schön gerade wird. Und bedenke auch, dass unter das Laminat ja noch eine Trittschalldämmung muss - mit den drunterliegenden Fliesen kann das im Ergebnis ziemlich hoch werden.
Eigentlich ist gegen einen Laminatboden auf Fliesenuntergrund nichts einzuwenden. Allerdings solltest du dabei den Höhenunterschied nicht vergessen, der dabei entsteht. Es gibt aber im Baumarkt so genannte Übergangsprofile, damit man nicht stolpert und auch die Optik wird dadurch wesentlich besser.
Fliesen sind ein hervorragender Untergrund für Laminat. Zur Schalldämmung wird Flies auf die Fliesen gelegt. Dann wird das Laminat verlegt. Mit dem Klicklaminat hat man eine gute Wahl getroffen, da es nicht verklebt werden muss und sofort begehbar ist. Das Laminat immer versetzt legen, so erhält man eine hohe Stabilität.