User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
Nicht verzagen., Google fragen.
hier ein mögliches Rezept.
Guten Appetit!
Du machst Spätzle: Eier, Mehl, Salz und ein bisschen Milch zu einem zähen Teig vermengen, gehen lassen, in kochendes Salzwasser schaben und kurz aufkochen.
dann steckst du sie in eine Eisenpfanne, ordentlich geriebenen Bergkäse darüber und im Backofen überbacken.
Nebenher Zwiebeln in der Pfanne anbräunen.
Zwiebeln und Schnittlauch über die fertigen Kässpätzle - lecker!
Du machst aus 250 g Mehl, ca. 1/8 l Wasser, 2 Eiern und ein bisschen Salz einen Spätzleteig, schabst die Spätzle ins kochende Wasser und kochst sie (oder nimm eine Spätzlepresse). Wenn sie oben schwimmen rausfischen und in eine Pfanne füllen. Immer abwechselnd eine Schicht Spätzle und Käse. Deckel drauf, schmelzen lassen. Zum Essen geröstete Zwiebeln drüber. Mein Mann liebt es!
Spätzle bestehen grundsätzlich aus Mehl, Wasser, Eiern und Salz. Um den Käsegeschmack zu erreichen, muss man auf die fertige Spätzle natürlich Käse geben. Ideal ist eine Mischung aus Emmentaler und Bergkäse. Und so schichtet man Käse und Spätzle wie bei einer Lasagne. Serviert wird das ganze im Original mit Speck und Zwiebeln.