User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (6)
Es darf eine bestimmte Größe und ein bestimmtes Gewicht nicht überschreiten. Das ist von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft leicht unterschiedlich.
Z.B. sagt Lufthansa: "Ein Handgepäckstück darf nicht größer als 55 cm x 40 cm x 20 cm und nicht schwerer als 8 kg sein. Hiervon ausgenommen sind faltbare Kleidersäcke. Sie gelten bis zu einer Größe von 57 cm x 54 cm x 15 cm als Handgepäck"
Bei Ryanair, Easy Jet und ähnlichen Fluglinien würde ich vorher (am besten VOR DER BUCHUNG) auf den Internetseiten nachsehen, die haben manchmal lustige Bestimmungen.
Das Handgepäck darf eine gewisse Größe nicht überschreiten. Die genauen Maße erfährst du bei der jeweiligen Fluggesellschaft. Außerdem darfst du aus sicherheitstechnischen Gründen keine Flüssigkeiten und keine spitzen Gegenstände (Stielkamm/Schere, Messer etc.) mit dir führen.
Erst einmal darf die Tasche nur max. 56 x 45 x 25 cm groß sein. Eine Ausnahme bilden Musikinstrumente. Am besten ist es, wenn Du in der Tasche wirklich nur notwendige Dinge wie Ausweise, Börse, Taschentücher, Medikamente usw. hast. Verzichte auf Flüssigkeiten, Gels, Cremes und Pasten im Handgepäck. Schafft meist nur Ärger.
Früher gab es da mal eine allgemein gültige Antwort, zumindest was das Gewicht betrifft, denn das waren 20 KG pro Person, und die Abmessungen waren auch genormt. Seit dem Boom der Billigflieger sind aber auch bei einigen nur 15 KG zulässig, und auch zu den Maßen sollte man sich jedes Mal vorher bei der jeweiligen Fluggesellschaft erkundigen.
Hallo,
da gibt es keine allgemeingültige Antwort. Das ist abhängig von Fluggesellschaft, Art Ticket, Abflugort...
Hier gibt es eine praktische Zusammenfassung: http://www.hand-gepaeck.de/
Gast
unscheinbar