User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
Wenn du ständig aufstoßen musst, solltest du zum Arzt gehen. Ernsthaft jetzt.
du solltest die luft nicht runterschlucken...?

wenn du ständig aufstoßen musst würde ich das eher auf deine ess- und trinkgewohnheiten zurückführen. am besten mit einem arzt abklären, vielleicht hat es ja körperliche ursachen.
Normalerweise geschieht die Atmung ganz automatisch und unbewusst. Wenn du unter chronischem Aufstoßen leidest, solltest du einen Arzt aufsuchen. Vielleicht hast du ein Magen- oder Zwerchfellproblem,dass eine Behandlung notwendig macht. Richtiges Atmen lernst du unter anderem bei einem Logopäden.
mit der atmung hat das eigentlich nichts zu tun, sondern mit der ernährung bzw. mit der art zu essen. aufstoßen ist meist ein zeichen für die übersäuerung des magens. auch wenn man zu schnell isst, schluckt man zuviel luft, die dann mit dem rülpser wieder nach oben gelangt.
Das sind zwei Dinge, die nichts miteinander zu tun haben. Aufstoßen muss man nur, wenn man zu viel Luft geschluckt hat oder Fehlgärungen im Magen vorliegen. Es lohnt sich, einen Arzt aufzusuchen und das Problem zu schildern. Oft lässt sich die Ursache leicht beseitigen.