User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie nutze ich Feuersteine richtig? Ich suche eine Anleitung, um meinen Kindern zu zeigen, wie sie früher genutzt wurden.

Frage Nummer 24410
Antworten (5)
Ich schliesse daraus, dass dein Herr Papa dir das nicht gezeigt hat?

Die beste Methode zum Feuermachen ist es allerdings nicht...

Du brauchst einen Flint (das, was du wahrscheinlich mit "Feuerstein" meinst) und ein Stück Pyrit (den eigentlichen "Feuerstein") sowie Zunder (z.B. aus Zunderschwamm) Dann den Flint schräg von oben nach unten gegen den Pyrit schlagen, so dass die entstehenden Funken nach unten in den Zunder fallen, schön anpusten und ....

Viel Spaß - und vorallem viel Geduld....
Du brauchst neben dem Feuerstein auch einen Eisenpyrit. Schlag diese einfach gegeneinander und der Funken wird aufleuchten. Die Kinder werden durch experimentieren schon die winzigen Details herausfinden. Theorie hilft hier ohnehin nicht gut weiter, du brauchst die Praxis um ein Feuer zu entzünden.
Oh, das ist nicht einfach. Ich würde es vorher üben. Man braucht zwei Steine und schlägt den einen auf den anderen. Dazwischen hält man ein Stück Zunder. Zunder steht heute aber unter Naturschutz, deshalb vielleicht besser ein Stück Stoff. Schlagen, bis ein Funken kommt und dann den glimmenden Stoff in ein Häufchen Stroh legen.
Ist das mit dem Naturschutz des Zunderschwamms abgesichert? Wenn ich die Daten im Netz richtig interpretiere, ist dem naemlich nicht so.
Wenn du nur die Funktionsweise vorführen möchtest, reicht es schon, wenn du ein Feuerzeug "sezierst", und deinen Kindern zeigst, wie der Funke springt. Ob es allerdings eine gute Idee ist, deinen Kindern zu erklären, wie sie Feuer machen können, ist eine ganz andere Frage. ;)