User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie oft kann man sich die Dove Werbung auf stern.de anhören bevor man wahnsinnig wird?

Liebe Sternonline-Leser
Wie oft am Tag wollt ihr hier gemütlich Schlagzeilen durchschauen und werdet von einem penetranten "pffffpfff" in den Wahnsinn getrieben? Oder durch schreckliche miniclips an der Seite beschallt?
Wenn ihr Tipps habt wie man dem ein ende setzen kann bitte posten!
Frage Nummer 3543
Antworten (6)
1. Zum surfen Firefox verwenden.
2. Aus den Add-ons Adblock Plus installieren
3. Du hast Ruhe!
Gerne: Den Browser Firefox benutzen, der ist ohnehin sicherer und schneller als der olle IE. Dann die Erweiterung "AdblockPlus" herunterladen (alles hier), deutsche Blocklisten dazu abonnieren (absolut gratis) und fortan himmlische Ruhe beim Surfen vor den allermeisten Popups, Zappelwerbung, albernen Tönen - werbefrei und Spaß dabei!
Hat mich auch schon genervt! Habe beschlossen, jene Marke zu boykottieren. Im Ernst. Wer meint, dass er sein Produkt bewerben muss, indem er potentiellen Käufern auf die Nerven geht, hat was nicht verstanden.
Nun drehe ich halt jedes Mal den soundknopf am Compi auf null.
Hallo sinien,
das mit der nervigen Werbung habe ich auch gedacht, bis ich beim Recherchieren zum Thema diesen Beitrag las:

Ist wohl doch nicht so, wie man's gerne hätte - aber ich boykottiere auch bewusst die Ober-Werbenervtöter!
Vielen Dank Moondog für den Hinweis. Wir haben das an die entsprechenden Kollegen aus dem Vertrieb weiter gegeben!
Ja - leise drehen. Boykottieren.

Vor ein paar Jahren gab es mal so eien Trend in der Werbung, mit unangenehmen Geräuschen die Aufmerksamkeit der unaufmerksamen Bierholer und Zeischriftenblätterer auf den Bildschirm zu lenken. Hat sich aber wohl nicht ausgezahlt, ist jetzt wieder viel weniger geworden. Nur der schlürfende Meister mit den "Deutschländern" aus Wien ist immer noch da. Da solte man echt mal überlegen, ob wir sammeln, damit wir denen den Spot abkaufen können - zwecks allfälliger endgültiger Vernichtung.